Bombenentschärfung Symbolbild

Bombenentschärfung
Bombenentschärfung

Häufige Fragen zur Bombenentschärfung

Wer führt eine Bombenentschärfung durch?

Für Bombenentschärfungen ist der sogenannte Kampfmittelbeseitigungsdienst zuständig. In NRW gibt es zwei Spezialisten-Teams. Eins sitzt bei der Bezirksregierung Arnsberg, das andere in Düsseldorf.

Was kann bei einer Bombenentschärfung passieren?

Der gefährlichste Moment einer Bombenentschärfung ist das Herausdrehen der Zünder. Bei chemischen Zündern ist häufig eine Ausbausperre vorhanden, die den Zünder sofort auslöst. Sie sind daher noch gefährlicher als mechanische Zünder und müssen besonders sorgfältig behandelt werden.

Was passiert, wenn es schief geht? Wer haftet für Schäden?

Der gefährlichste Moment einer Bombenentschärfung ist das Herausdrehen der Zünder. Bei chemischen Zündern ist häufig eine Ausbausperre vorhanden, die den Zünder sofort auslöst. Sie sind daher noch gefährlicher als mechanische Zünder und müssen besonders sorgfältig behandelt werden.